Boro Placemat

Thema : Traditionell - HandArbeit
Sprachen : Französische Flagge Englische Flagge
Teilnehmer : 15

Die Teilnehmer lernen, wie man Stoffreste zu einem neuen Textil verarbeitet: Boro. Die Sashiko-Sticktechnik wird angewendet, um das Boro-Stück zu stabilisieren und zu vervollständigen.

Grundmaterialliste
  • Nähnadeln
  • Neutrales Nähgarn
  • Fingerhut
  • Stecknadeln
  • Stoffschere
  • Rollschneider
  • Schneidematte
Benötigte Verbrauchsmaterialien
  • Lineal und Stoffstift
  • Stecknadeln zum Bauen
  • Garn und Nadeln zum Bauen
Mitzubringende Stoffe + Menge
  • Stoffreste
Set
+ Inhalt

Das Set enthält Stoffe (dunkel oder hell), Gaze, Sashiko-Fäden, Nadel und Würfel.

Der Lehrer

Jane MacDonald, die Gründerin von BeBe Bold Textiles and Crafts, hat ein anhaltendes Interesse an der japanischen materiellen Kultur und einen ungebrochenen Enthusiasmus, Designs zu entwerfen, die in dieser Tradition stehen. Sie entwickelt Ideen mit Materialien und Techniken, die die besonderen Merkmale und die Geschichte Japans respektieren. BeBe Bold basiert auf einer Qualitätsphilosophie und der Bewunderung für Japans Textilgeschichte, einer Geschichte, die immer noch im Entstehen begriffen ist, da die Kunsthandwerker die Zukunft japanischer Textilien in der visuellen Währung des zeitgenössischen Designs gestalten.